Eich

21.12.2013: Die Sonne kämpft sich durch den Nebel

Dass der Nebel seine Obergrenze nicht sehr weit oben hatte, war angekündigt. Auf dem Heimweg von Sursee nach Sempach nahme ich daher den Umweg über den Vogelsang oberhalb Eich in der Hoffnung, dass ich eine paar Sonnenstrahlen der aufgehenden Sonne erhaschen würde. Und tatsächlich: Gerade aufgegangen, kämpfte die Sonne gegen den Nebel. Es war ein [...]

14.12.2013: Nebelmeer über dem Sempachersee

Die Sonne war gerade aufgegangen und tauchte die Gegend in warmes Licht – wobei nur das Licht warm war, denn die Natur war mit dickem Rauhreif bedeckt – Resultat einer kalten und nebligen Nacht. Zwar hatte ich nur eine kleine Kompaktkamera dabei, aber ich habe trotzdem versucht, diesen Eindruck zu bewahren, der sich mir bot: [...]

14.12.2013: Nach einer kalten Nacht kommt die Sonne

Diese Wetterlage begleitete uns für einige Tage. Im Wetterbericht hiess es, der Dezember war bis jetzt einer der sonnigsten, die wir je hatten. Kaum zu glauben, wenn es tagelang grau ist unten. Wenn man dann genauer drüber nachdenkt ist man geneigt, das zu bestätigen. Stimmt tatsächlich. Als ich am vergangenen Samstag morgens um 8.00h vom [...]

28.10.2013: Zwischen Sursee und Sempach

Wenn schon mal die Sonne scheint, muss man auch raus. So fuhr ich mit den Hunden und der D800E mit dem 24-70mm und Polfilter bepackt nach Sursee. Von dort nahm ich den alten Römerweg, der parallel zur Autobahn verläuft. Vorbei an alten Obstbäumen und noch älteren Reben inhalierte ich die warme Herbstluft und genoss die [...]